Von Sydney ging es nun meistens über den Highway nach Port Stephens. Diese Gegend ist mit vielen Meeresarmen ins Landesinnere verzettelt und zeigt sich von einer sehr schönen Seite. Hier schlummern die Aussies durch ihre Sommerferien. Und sie wissen eben warum. 

In Port Stephens haben wir einen Campingplatz ganz nahe an den Dünen gefunden (One Mile Beach). Diese Sanddünen sind sehr bekannt und dehnen sich über manchen Kilometer entlang der Küste aus. Wir haben ihnen einen Besuch abgestattet (siehe Bilder).